Aktuell

Hilfe annehmen ist eine Stärke

Besuchen Sie unsere Standaktion zum Tag der pflegenden Angehörigen am 30. Oktober und zeigen Sie der Öffentlichkeit, dass Entlastung anzunehmen, keine Schwäche ist. 

Zum Tag der pflegenden und betreuenden Angehörigen am 30. Oktober realisieren wir, gemeinsam mit fünf anderen Organisationen aus der Region, eine Sensibilisierungskampagne zum Thema „Hilfe annehmen ist eine Stärke“. An acht Standorten im Kanton Aargau und an vier Standorten im Kanton Solothurn führen wir Standaktionen durch, verteilen Schokoladenherzen und informieren über Entlastungsangebote für Personen, die sich um einen pflegebedürftigen Menschen in ihrem Umfeld kümmern.

Effektiver pflegen dank Entlastung

Rund 330’000 Erwerbstätige betreuen in der Schweiz regelmässig einen Angehörigen. Insgesamt 64 Millionen Stunden verbringen sie jährlich mit der Unterstützung bei alltäglichen Handlungen wie Aufstehen, Duschen, Essen, Hauswirtschaft und der Koordination der Pflege. Viele getrauen sich nicht, dabei Hilfe anzufordern und stossen beim unbezahlten Einsatz an ihre körperlichen und psychischen Grenzen.

Um einem solchen Ausbrennen vorzubeugen, betonen wir mit unserer Kampagne die Wichtigkeit von Entlastungangeboten und deren frühzeitige Inanspruchnahme. Wer Unterstützung anfordert, kann den eigenen Ansprüchen Zeit einräumen und so auf Dauer effektiver und zufriedener pflegen. Darüber hinaus hilft es auch den Pflegebedürftigen, wenn sie sich in guter Verfassung an eine externe Betreuungsperson gewöhnen können. Deshalb: Hilfe annehmen ist eine Stärke.

Helfen Sie uns dabei diese Botschaft zu verbreiten und besuchen Sie uns am 30. Oktober zwischen 9.30 und 12.00 Uhr in:

  • Aarau: Citymärt
  • Baden: Badstrasse vor H&M
  • Brugg: Einkaufszentrum Neumarkt
  • Frick: Coop
  • Lenzburg: Einkaufszentrum Lenzopark
  • Reinach: Einkaufszentrum Bärenmarkt
  • Wohlen: Migros
  • Zofingen: Migros
  • Solothurn: Manor
  • Olten: Coop City
  • Grenchen: Hochhaus Bettlacherstrasse
  • Breitenbach: Einkaufszentrum Wydenhof

Mitwirkende:

Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Aargau

Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Solothurn

Entlastungsdienst Schweiz, Aargau-Solothurn

Kanton Aargau – Fachstelle Alter und Familie

Pro Infirmis Aargau-Solothurn

Pro Senectute Aargau

Pro Senectute Solothurn

Mit freundlicher Unterstützung vom Kanton Aargau, Departement Gesundheit und Soziales, den Aktionstagen psychische Gesundheit im Aargau (www.ag.ch/aktionstage) und dem Lotteriefonds des Kantons Solothurn.