Aktuell

Wechsel in der Geschäftsleitung

Anja Gestmann wird Geschäftsleiterin des Entlastungsdiensts Schweiz, Aargau-Solothurn.

Nach fünf Jahren gibt es einen Wechsel an der Spitze des Entlastungsdiensts Schweiz, Aargau-Solothurn: Ab 1. Oktober übernimmt Anja Gestmann die Geschäftsleitung von Sonja Graber. Graber hat den Verein zur beruflichen Neuorientierung verlassen. In ihrer Zeit als Geschäftsleiterin trug sie entscheidend zur Professionalisierung des Entlastungsdiensts Schweiz, Aargau-Solothurn bei. Der Vorstand dankt Sonja Graber an dieser Stelle für das grosse Engagement.

Anja Gestmann ist promovierte Chemikerin und hat während ihrer beruflichen Tätigkeit in einem internationalen Konzern grosse Führungserfahrung gesammelt. Als Gemeinderätin in Schöftland ist die 56-Jährige unter anderem für die Bereiche Gesundheit und Alterswesen verantwortlich. «Für mich stehen die betreuenden Angehörigen im Fokus und es ist mir wichtig, dass sie mit unserem Angebot unkompliziert eine Verschnaufpause einlegen können», so Gestmann. Sie ergänzt: «Mit meinem Know-how werde ich mich dafür einsetzen, dass der Entlastungsdienst Schweiz, Aargau-Solothurn auch in Zukunft als ein unverzichtbarer Dienstleister im Entlastungsbereich wahrgenommen wird.»

Beat Waldmeier, Vizepräsident des Entlastungsdiensts Schweiz, Aargau-Solothurn, zum Wechsel: «Wir sind überzeugt, dass unser Entlastungs- und Betreuungsangebot mit Anja Gestmann in guten und fähigen Händen ist.»