Unsere Entlastung lohnt sich.

Die Tarife für unsere Dienstleistungen sind nicht kostendeckend. Sie richten sich nach dem Einkommen und Vermögen der Familie und bewegen sich im Rahmen von CHF 29.00* bis CHF 41.00 pro Stunde.
* Kunden mit tiefem Einkommen haben die Möglichkeit, beim Entlastungsdienst eine Tarifreduktion zu beantragen. Zu diesem Zweck besteht ein Unterstützungsfonds, welcher durch Spendengelder finanziert wird.

Laden Sie das Merkblatt Tarife herunter.

 

Unterstützung zur Finanzierung

Ein knappes Haushaltsbudget soll nicht Grund dafür sein, dass auf eine Entlastung verzichtet werden muss. Die Beratungsstellen der Pro Infirmis, der Pro Senectute oder der Sozialdienst Ihrer Gemeinde können mit Ihnen Finanzierungsmöglichkeiten prüfen.

 

Die regionalen Leiterinnen sind Ansprechpartnerinnen für alle Fragen bezüglich der Kosten und legen in Zusammenarbeit mit der Familie den definitiven Tarif fest. Gerne geben sie auch weitere Auskünfte über Finanzierungsmöglichkeiten von Stiftungen etc.