Aktuell

Protokoll der 19. Ordentlichen Mitgliederversammlung

Das Protokoll der Ordentlichen Mitgliederversammlung vom 21. Juni 2017 steht hier zum Download bereit.

Jahresbericht 2016

Der Jahresbericht 2016 kann hier heruntergeladen oder bei der Geschäftsstelle in Papierform bestellt werden (Tel. 031 382 01 66, be@entlastungsdienst.ch). Vereinsmitglieder erhalten den Jahresbericht jeweils zusammen mit der Einladung zur Mitgliederversammlung per Post.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Das Bulletin Frühling 2017 ist da!

Sie können das Bulletin Frühling 2017 hier herunterladen oder bei der Geschäftsstelle in Papierform bestellen (monica.wittwer@entlastungsdienst.ch). Vereinsmitglieder, Spenderinnen und Spender und Partnerorganisationen erhalten das Bulletin automatisch zugestellt. Es erscheint zweimal jährlich.

In dieser Ausgabe informieren wir Sie über die Entwicklung unserer Organisation und die Neuausrichtung der Berner Behindertenpolitik, gibt Ihnen die Geschäftsführerin der Pro Senectute Region Bern interessante Antworten und wir liefern Ihnen auf der letzten Seite noch mehr Wissenswertes.

Wir wünschen Ihnen bei der Lektüre viel Vergnügen!

Das nächste Bulletin erscheint im Oktober 2017.

Neue Vermittlerin in der Region Thun-Oberland

Marianne Anneler hat nach fast sieben Jahren ihre Tätigkeit als Vermittlerin Region Thun-Oberland nicht ohne Wehmut auf Ende Januar 2017 gekündigt. Wir danken ihr auch an dieser Stelle herzlich für ihren grossen Einsatz für die Kunden, Betreuungspersonen und den ganzen Entlastungsdienst Kanton Bern.
Bereits anfangs Jahr hat Mariette Eugster ihre Aufgabe als neue Vermittlerin aufgenommen und sich umfassend von ihrer Vorgängerin einarbeiten lassen.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Frau Eugster und sind überzeugt, Kunden, Mitarbeitenden, Partnern und Interessierten eine kompetente Ansprechperson vorstellen zu können.
Frau Eugster ist ab 1. Februar 2017 unter der gleichen Telefonnummer wie bisher Frau Anneler erreichbar. Alle Angaben finden Sie unter https://www.entlastungsdienst.ch/bern/ueber-uns/team/vermittlung/ .

Falls Sie mehr Details zu unseren Aktualitäten haben möchten, können Sie jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen:

Entlastungsdienst Schweiz – Kanton Bern
Schwarztorstrasse 32
3007 Bern
Tel. 031 382 01 66
be@entlastungsdienst.ch

Gönnen Sie sich Auszeiten! – Betreuende Angehörige holen sich Unterstützung

Am 30. Oktober 2016 fand bereits der zweite nationale «Tag für pflegende und betreuende Angehörige» statt – dieses Jahr unter dem Motto: Gönnen Sie sich Auszeiten! Angehörige, die ihre kranken, behinderten oder betagten Familienmitglieder betreuen, wurden aufgefordert, sich Unterstützung zu holen, bevor sie an ihre Grenzen stossen.

An diesem Aktionstag, an dem Veranstaltungen und Sensibilisierungsaktionen stattfanden, nahmen nebst dem Entlastungsdienst Schweiz und dem Entlastungsdienst Kanton Bern erstmals im Kanton Bern die Pro Infirmis Kanton Bern, der Spitex Verband Kanton Bern und die Stadt Bern teil. Weitere Infos zum Aktionstag unter www.angehoerige-pflegen.ch

Im Rahmen des Aktionstags für pflegende und betreuende Angehörige vom 30. Oktober 2016 bedankt sich die Stadt Bern gemeinsam mit den Anbietenden von Entlastung und Unterstützung für das enorme Engagement mit einer Dankeskarte und einem kleinen Präsent und fordert die Angehörigen dazu auf, sich Unterstützung zu holen.