Podcast für betreuende Angehörige

Publiziert am

25.10.2021

Bettina Ugolini, Daniela Lager, Sara Satir

Zum «Tag für pflegende und betreuende Angehörige» schenken wir allen Betroffenen Unterstützung und Hilfe zum Reinhören. «Das kleine Glück schätzen» - ein Podcast, der unter die Haut geht. Hier reinhören www.angehoerige-pflegen.ch.

Bettina Ugolini, Expertin im Altersbereich, und Sara Satir, betreuende Angehörige, tauschen sich mit der Moderatorin Daniela Lager über die Situation der betreuenden Angehörigen sowie über bestehende Unterstützungsangebote aus. Sie sprechen über den Mut, den es oftmals braucht, sich Hilfe zu holen, um nicht selber zu erkranken.

«Die Liebe hat mich an meine Grenzen gebracht», erzählt Sara Satir im Podcast über ihre eigene Erfahrung.

Die Gesprächsteilnehmerinnen sind sich einig: Hilfe annehmen ist keine Schwäche und Unterstützung im Betreuungsalltag soll ohne schlechtes Gewissen in Anspruch genommen werden. Gerade auch, um den Blick für die schönen Momente, die im Austausch mit der betreuten Person entstehen, nicht zu verlieren. Denn es gibt sie auch, diese beglückenden Momente. Unbestritten ist jedoch: Pflegen und betreuen kann nur, wer sich selber Sorge trägt.

Möchten Sie mehr lesen? Hier gehts zu alle News & Storys