Entlastungsbetreuung

Eine Entlastungsstunde kostet CHF 29.00. Für die Entlastung in den Abendstunden und am Wochenende wird ein Stundenzuschlag von CHF 8.00 verrechnet. Die Hilflosenentschädigung stützt die Finanzierung der betreuenden Angehörigen.

 

Hauswirtschaftliche und sozialbetreuerische Unterstützung

Eine Stunde an hauswirtschaftlicher Unterstützung ist eine Spitexdienstleistung. Hauswirtschaftliche Leistungen oder sozialbetreuerische Einsätze kosten CHF 32.00 pro Stunde.

Die Stadt St.Gallen kann den Tarif auf Basis des steuerbaren Einkommens und Vermögens vergünstigen. Die Abklärung über die Vergünstigung wird im Rahmen der Bedarfsabklärung vorgenommen. Eine allfällige Krankenzusatzversicherung kann zudem eine weitere Stütze sein, um die Kosten zu tragen. Bei der Bedarfsabklärung vor Ort wird die finanzielle Situation geklärt. Menschen mit Ergänzungsleistungen der SVA können die Kosten über die SVA abrechnen.

 

Begleitetes Wohnen für Personen im IV- Bereich

Eine Stunde begleitetes Wohnen kostet im Grundsatz CHF 81.00.

  • Personen mit Ergänzungsleistungen ohne Hilflosenentschädigung erhalten CHF 31.00 durch die Ergänzungsleistung zurückerstattet, die Resttranche von CHF 50.00 pro Stunde ist durch den Leistungsvertrag mit Pro Infirmis Schweiz finanziert.
  • Personen mit einer Hilflosenentschädigung für „Begleitetes Wohnen“ finanzieren CHF 50.00 durch die Hilflosenentschädigung, die Resttranche von CHF 31.00 wird durch die Ergänzungsleistungen zurückerstattet.

 

Finanzielle Unterstützung

Es ist uns ein Anliegen, dass niemand aus Kostengründen auf Betreuung und Entlastung verzichten muss. Gerne zeigen wir Ihnen auf, an welchen Stellen finanzielle Unterstützung beantragt werden kann. In Härtefällen kommt dank Spendengeldern ein tieferer Tarif zur Anwendung.

Kontaktieren Sie uns und wir finden gemeinsam eine Lösung!